Sonntag, 9. März 2008

W A S S E R ! ! !

Heute haben wir wieder einen Spaziergang mit Cody gemacht und er hat Charly einen See zum schwimmen gezeigt.
Cody und Elke kennt er jetzt auch fast schon gut genug um sie vielleicht, hoffentlich bald ohne allzu viel bellen zu begrüßen.
Das Begrüßungsgebell heute hörte sich eher nach einer Beschwerde an, die eine ordentliche Begrüßung einforderte, als das erledigt war gings direkt relativ entspannt los.
Auf dem Weg zum See, haben wir auch schnell das richtige Kaugummi gefunden.
Der Räuber ist gleich ganz nervös geworden als das Wasser in Sicht kam, und dann noch in Kombination mit seinem Kaugummi, da waren alle anderen Hunde ganz furchtbar egal.
Das Kaugummi musste diverse mal gerettet werden bzw. er fand dort ein noch größeres (etwas so lang wie ein Waldweg breit), das unbedingt mit Richtung Heimat musste.

Auf dem Rückweg zum Auto haben wir noch viele weitere Hunde getroffen, das vorbei gehen war bei allen kein Problem, nur ein oder zwei die zu sehr fixiert haben, wurden angebrummelt.
Alles in allem sehr gelungen.
Die meiste Zeit hat Dirk sich in Charlys Nähe aufgehalten und ihn geführt, ich war in einigen Situationen noch unsicher, und hab mich dann bewusst zurück gezogen.
Aber auch mein Vetrauen in unsere "Kaugummi-Methode" wächst, und ich versuche mutiger zu werden, wachsam werde ich aber natürlich trotzdem bleiben.

Vielleicht sind wir ja im Sommer sogar schon so weit das Charly den lieben Übungscody mal zum einem Grillfest einladen kann ;-)

P.S.: Bilder hätten wir gerne gemacht, Kamera war auch dabei. Nur leider waren die Accus alle :-(

Keine Kommentare: