Mittwoch, 8. April 2009

Schongang einlegen

In nächster Zeit sieht man meine Männer oft im Garten bei der Arbeit. Dirk gibt sich bei der Auswahl der Leckerlieverstecke sehr viel Mühe.


Und anschließend schlendert Charly gemütlich, mit der Supernase auf Turbo, durch den Garten um alle Leckereien zu finden. Ausnahmsweise hält er sich sogar freiwillig an die Geschwindigkeitsbegrenzung.


Hintergrund sind seine Rückenprobleme, die sich nun leider verstärkt wieder zurück melden.
Anscheinend macht sich ein Wirbel oft selbstständig und drückt genau auf einen Nerv, der Charly von dort bis in die Zehen eines Hinterbeins Schmerzen bereitet.
Die erste Massage und Akupunktur Behandlung Anfang März hat sehr gut geholfen, aber leider nicht dauerhaft. Nun haben wir bald einen Termin zum Kontrollröntgen, schauen ob sich an der Wirbelsäule seid letztem Jahr was getan hat.
Danach schauen wir weiter, was wir am besten mit dem Bären machen.

Keine Kommentare: