Samstag, 26. November 2011

Charly & Gartenarbeit


video

Anscheinend gehen da unsere Vorstellungen von Laub zusammenkehren irgendwie auseinander :)

Sonntag, 6. November 2011

Tagesausflug nach Cuxhaven

Gestern waren wir früh auf, das Wetter sah super aus, da haben wir drei uns spontan ins Auto gesetzt und sind nach Cuxhaven gefahren und da ein wenig an der Küste spazieren gegangen.
Der Wind wehte uns schön um die Ohren, aber die Sonne ist wohl eher bei uns zu Hause geblieben...Schön war es trotzdem.
Nächstes mal mit Gummistiefel und dann ab ins Watt :-)



Heute wollten wir eigentlich auch wieder einen Ausflug machen, aber die vom Wetterfrosch versprochenene Sonne hat ihren Dienst wohl mit dem Nebel getauscht.

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Trari Trara die Post war da...

Aber wir waren im Urlaub...Also war als wir wieder kamen ein netter gelber Zettel im Breifkasten der sagte das in der Filiale ein Päckchen auf die Abholung durch Charly Braun wartet. Was tun? Dazu muss man sich ja ausweisen. Also Impfpass und Ahnentafel eingepackt, den Charly dazu und zur Post.

Glück gehabt, wir habens bekommen ;-)
 

Wareneingangskontrolle steht bei uns immer an erster Stelle...

Die Qualität wurde natürlich auch überprüft und für gut befunden...


Also ab zum kuscheln...


Eine nette Karte von Chipsy und Saphira und ihren Leuten Elli und Jojo war auch dabei, mit ein Paar sehr netten Zeilen und vier gemalten Schäfchen, je eines für jeden Absender, ob der arme Jojo wohl weiß das er doppelt so groß ist wie die drei Mädels? *grübel*
P.S.: Liebe "Drachenländer", wir vermissen euch auch, und vielen Dank für das Präsent!!! Wenn ihr mal hier oben seid, machen wir zusammen das Meer unsicher :-)

Sonntag, 2. Oktober 2011

Wir waren dann mal weg...

... und haben ein Paar Tage Urlaub gemacht.
Das Wetter hat prima mitgespielt, die Sonne hat pausenlos für uns vom Himmel gelacht.
Charly hat Bekanntschaft mit einem Löwen gemach... 



...beim Walnüsse sammeln geholfen und mit uns gefaulenzt.

Zwei schöne Portraits vom ihm sind dabei ganz zufällig entstanden:


 

Freitag, 5. August 2011

Auf gehts ins verflixte...

...siebte Lebensjahr.
Ich kanns kaum glauben das Charly heute schon sieben Jahre alt wird. Ab und an merkt man es schon ein bisschen, dann will er mal ein faulen Tag einlegen und der Dickkopf verschwindet nicht wird eher störrischer :o). Aber sobald "Objekte der Begierde" in Sicht sind benimmt er sich noch wie ein Flegel.


Anscheinend gefällt ihm auch unsere neue Heimat in Niedersachsen ziemlich gut, jetzt ist es nicht mehr so weit zum Meer und er geht immernoch gerne mit uns auf Erkundungstour.


Charly bei seiner Lieblingsbeschäftigung:


Donnerstag, 7. April 2011

Feind erlegt.... :)

Was traut der sich auch in den Garten





Donnerstag, 31. März 2011

Der Landseer...

...ist definitiv kein Hund für Frühaufsteher, unser Morgen grenzt seit neuestem an Tierquälerei ;-).

Um kurz vor 06:00 Uhr müssen wir los zur Morgenrunde.
Ab 05:40 Uhr / 05:45 Uhr stehe ich unten an der Haustür und beginne nach Charly zu rufen.
Wenn ich Glück habe ist er dann brummelnd "pünktlich" unten angekommen.

Halsband und Leine gepackt und los gehts....mehr oder weniger...
Ich gehe im normalen Morgentempo los, Charly trottet ca. 10-20m hinter mir her.

Belebend können in so einem Fall nur frische Wildspuren helfen.


Wieder zu Hause angekommen, kommt schnell das Frühstück in den Napf,

wird schnell gegessen und ich habe die Schuhe noch nicht ganz ausgezogen,
da liegt der Herr schon wieder auf einem seiner Lieblingsplätze und schnarcht seelig.


Hund müsste man sein...


Sonntag, 20. März 2011

Endlich Frühling...

...& draussen in der Sonne sitzen oder liegen. Das treiben auf dem Sportplatz beobachten & vorbeigehende Wanderer kontrollieren.

Mittwoch, 16. Februar 2011

Auf der Jagd...

...aber natürlich ohne Erfolg!

Charly war so nett heute einen Teil seines persönlichen Bespaßungsprogramm selber zu übernehmen.
Hilfe hat er von einem kleinen Nager bekommen, der es sich getraut hat unseren Garten zu betreten. Schnell ist das kleine Tier auf unseren Kirschbaum geflüchtet und hat sich das Schauspiel von oben angeschaut.



Charly hat so ziemlich alles versucht um das Eichhörnchen nach unten zu locken, bellen, selbst den Baum erklimmen & Desinteresse vortäuschen. Zwischendurch habe ich den ein oder anderen vorwurfsvollen Blick geerntet, da Hilfeleistungen meinerseits ausblieben.



Dann kam der Paketbote, und das Paket war natürlich viel wichtiger, und das Eichhörnchen konnte sich in Ruhe verziehen...

Montag, 14. Februar 2011

Der größte Feind...

...des Charly (wer hätte das gedacht?) ist weder der angriffslustige Schäferhundrüde aus der Nachbarschaft noch der gemeine Stöckchendieb.

Es ist: der gefaltete, an der Wand lehnende Umzugskarton....Wenn selbiger sich im Flur aufstellt, wird der Flur nicht mehr betreten, in der Nähe des Napfes nicht mehr gefressen usw.

Zusammengebaut hat der Karton seine Gefährlichkeit sofort eingebüßt und wird von Charly mutig auf sein Innenleben untersucht, könnte ja doch sein das den die Post gebracht hat, und da was zu essen drin ist...

*ohneWorte*

Dienstag, 8. Februar 2011

Paketdieb....

Es kam ein Paket von einer ganz lieben Tauschpartnerin einer Buch- und DVD Tauschbörse mit ganz vielen tollen Leckereien drin. Da Schokoladenkekse ja nichts für Hunde sind war Charly ganz klar der Meinung das dieses Teil aus Stoff auf jeden Fall für ihn sein müsste.

Und schwups weg war es, so schnell konnte ich gar nicht eingreifen.


Charly begutachtete und beschlapperte seine "Beute" erstmal ausgiebig in seinem Gemach, bis ich es mir wieder aneigenen konnte um festzustellen das es ein Stofflesezeichen ist. Das hat jetzt erstmal einen Platz in der nächsten Wäsche gewonnen...


Pöööööser Hund....
:)


Montag, 10. Januar 2011

Erste Bilder 2011

Schon wieder hat ein neues Jahr angefangen, das letzte ist zumindest wie im Flug vergangen.
Etwas über ein Jahr geht Charly jetzt einmal pro Woche zu Josie Köbberling zur Hundekrankengymnastik, und sind mehr als begeistert.
Dank der guten Behandlung und Tips ist Charly bisher ganz ohne chemische Schmerzmittel über den Winter gekommen, und es geht ihm wieder richtig gut.
Und bei der Physiotherapie hat er jede Menge Spaß und es tut ihm gut, das merkt man vor allem an seinem (nennen wir es mal) Verhalten auf dem Weg dort hin und bei der Begrüßug von Josie. Ich sollte das mal auf Video aufnehmen...

Aber jetzt genug erzählt, endlich die versprochenen Bilder:

Der ganze Schnee ist plötzlich weg :(...


...dafür habe ich aber meinen Lieblings - Bumi wieder gefunden ;)!

Ich bin ein Pirat!