Mittwoch, 16. Februar 2011

Auf der Jagd...

...aber natürlich ohne Erfolg!

Charly war so nett heute einen Teil seines persönlichen Bespaßungsprogramm selber zu übernehmen.
Hilfe hat er von einem kleinen Nager bekommen, der es sich getraut hat unseren Garten zu betreten. Schnell ist das kleine Tier auf unseren Kirschbaum geflüchtet und hat sich das Schauspiel von oben angeschaut.



Charly hat so ziemlich alles versucht um das Eichhörnchen nach unten zu locken, bellen, selbst den Baum erklimmen & Desinteresse vortäuschen. Zwischendurch habe ich den ein oder anderen vorwurfsvollen Blick geerntet, da Hilfeleistungen meinerseits ausblieben.



Dann kam der Paketbote, und das Paket war natürlich viel wichtiger, und das Eichhörnchen konnte sich in Ruhe verziehen...

Montag, 14. Februar 2011

Der größte Feind...

...des Charly (wer hätte das gedacht?) ist weder der angriffslustige Schäferhundrüde aus der Nachbarschaft noch der gemeine Stöckchendieb.

Es ist: der gefaltete, an der Wand lehnende Umzugskarton....Wenn selbiger sich im Flur aufstellt, wird der Flur nicht mehr betreten, in der Nähe des Napfes nicht mehr gefressen usw.

Zusammengebaut hat der Karton seine Gefährlichkeit sofort eingebüßt und wird von Charly mutig auf sein Innenleben untersucht, könnte ja doch sein das den die Post gebracht hat, und da was zu essen drin ist...

*ohneWorte*

Dienstag, 8. Februar 2011

Paketdieb....

Es kam ein Paket von einer ganz lieben Tauschpartnerin einer Buch- und DVD Tauschbörse mit ganz vielen tollen Leckereien drin. Da Schokoladenkekse ja nichts für Hunde sind war Charly ganz klar der Meinung das dieses Teil aus Stoff auf jeden Fall für ihn sein müsste.

Und schwups weg war es, so schnell konnte ich gar nicht eingreifen.


Charly begutachtete und beschlapperte seine "Beute" erstmal ausgiebig in seinem Gemach, bis ich es mir wieder aneigenen konnte um festzustellen das es ein Stofflesezeichen ist. Das hat jetzt erstmal einen Platz in der nächsten Wäsche gewonnen...


Pöööööser Hund....
:)