Montag, 14. Februar 2011

Der größte Feind...

...des Charly (wer hätte das gedacht?) ist weder der angriffslustige Schäferhundrüde aus der Nachbarschaft noch der gemeine Stöckchendieb.

Es ist: der gefaltete, an der Wand lehnende Umzugskarton....Wenn selbiger sich im Flur aufstellt, wird der Flur nicht mehr betreten, in der Nähe des Napfes nicht mehr gefressen usw.

Zusammengebaut hat der Karton seine Gefährlichkeit sofort eingebüßt und wird von Charly mutig auf sein Innenleben untersucht, könnte ja doch sein das den die Post gebracht hat, und da was zu essen drin ist...

*ohneWorte*

1 Kommentar:

Doreen hat gesagt…

na, so ein aufgeblassener karton ist schon sehr bedrohlich..wenn er doch dann in seiner natürlichen größe nur rumliegt muß man die chance ergreifen..

was mich wundert ist aber das es wohl in jeder nachbarschaft eines hundes einen doofen schäferhund gibt..

glg doreen und lotta