Samstag, 17. März 2012

Because you had a bad day...

...eigentlich waren wir mit allem ganz happy...
Wie gesagt, eigentlich!

Nach 10 Tagen 24h rund um die Uhr Betreuung musste Charly heute mal ein Stündchen ohne uns auskommen. Also schön den Kragen an, und ihm ins Gewissen geredet er soll schön brav sein.

Pustekuchen....anscheind ist das Bein schon wieder so gelenkig das er es so weit nach vorne ziehen kann und den Kopf mit Kragen soweit drehen kann das er dran kommt *aaarrrghhh*
Einen Teil des Fadens hat er sich also selber gezogen....Schnell das ganz desinfiziert...und den Doc angerufen...
18:45 Uhr Termin in der Tierklinik...Hatte ich erwähnt das sich ihn im Moment würgen könnte...?

Die Fäden sind dann komplett gezogen worden, ein cm sieht aus wie eine kleine Fleischwunde, muss aber nicht neu genäht werden. Haben wir also noch mal Glück im Unglück gehabt.

Aber Strafe muss ein!
Also gab es Riesentrötenkragen vom Tierarzt, und nicht mehr unseren schönen flexiblen und gepolsterten. 
Charly findet das sichtlich DOOF!!!





Keine Kommentare: